Filter schließen
Filtern nach:

Blattmetall im Buch transfer

Blattmetall transfer.
Das Blattmetall ist auf einem Seidenpapier aufgepresst. Die Verarbeitung ist einfacher als mit losem Blattmetall. Das Seidenpapier kann mit den Fingern angefasst und somit dem Büchlein entnommen werden. Mit einer Schere können Sie sich die gewünschte Form zurecht schneiden. Das Blatt wird auf den klebenden Untergrund (Instacoll-System, Ölvergoldung, Mixtion) aufgelegt und mit Watte oder dem Kölner Tissue Tuch vorsichtig angerieben. Anschließend zieht man das Seidenpapier ab, das Blattmetall bleibt auf dem Objekt.
Blattmetall und Schlagmetall sind nur für den Innenbereich geeignet. Die dargestellten Farben sind nur ungefähre Annäherungen an die Originalfarben. Farbunterschiede, Farbveränderungen sowie Strukturen und Adern sind bei Blattmetallen kein Reklamationsgrund. Blattmetall und Schlagmetall hat eine Dicke von ca. 8 - 12.000stel mm.
Verbrauch bei 140 x 140mm pro Blatt ca. 60 Blatt pro qm je nach Oberfläche, Verschnitt und Verlust beim Verarbeiten. Bitte ermitteln Sie Ihren genauen Bedarf selbst.Blattmetall und Schlagmetall sind nur für den Innenbereich geeignet.
1 Buch entspricht 250 Blatt = 10 Heftchen, lose oder transfer.

Weitere Informationen über Kölner Vergolderprodukte, sowie Verarbeitungshinweise finden Sie hier als PDF zum Download.

Weitere Informationen über Kölner Polimentvergoldung, sowie Verarbeitungshinweise finden Sie hier als PDF zum Download.

Weitere Informationen über Kölner Instacoll Vergoldung, sowie Verarbeitungshinweise finden Sie hier als PDF zum Download.

>>Hier<< finden Sie eine Übersicht die Ihnen als Grundlage für die Oberflächenvorbereitung dienen kann.

Blattmetall transfer. Das Blattmetall ist auf einem Seidenpapier aufgepresst. Die Verarbeitung ist einfacher als mit losem Blattmetall. Das Seidenpapier kann mit den Fingern angefasst und somit... mehr erfahren »
Fenster schließen
Blattmetall im Buch transfer

Blattmetall transfer.
Das Blattmetall ist auf einem Seidenpapier aufgepresst. Die Verarbeitung ist einfacher als mit losem Blattmetall. Das Seidenpapier kann mit den Fingern angefasst und somit dem Büchlein entnommen werden. Mit einer Schere können Sie sich die gewünschte Form zurecht schneiden. Das Blatt wird auf den klebenden Untergrund (Instacoll-System, Ölvergoldung, Mixtion) aufgelegt und mit Watte oder dem Kölner Tissue Tuch vorsichtig angerieben. Anschließend zieht man das Seidenpapier ab, das Blattmetall bleibt auf dem Objekt.
Blattmetall und Schlagmetall sind nur für den Innenbereich geeignet. Die dargestellten Farben sind nur ungefähre Annäherungen an die Originalfarben. Farbunterschiede, Farbveränderungen sowie Strukturen und Adern sind bei Blattmetallen kein Reklamationsgrund. Blattmetall und Schlagmetall hat eine Dicke von ca. 8 - 12.000stel mm.
Verbrauch bei 140 x 140mm pro Blatt ca. 60 Blatt pro qm je nach Oberfläche, Verschnitt und Verlust beim Verarbeiten. Bitte ermitteln Sie Ihren genauen Bedarf selbst.Blattmetall und Schlagmetall sind nur für den Innenbereich geeignet.
1 Buch entspricht 250 Blatt = 10 Heftchen, lose oder transfer.

Weitere Informationen über Kölner Vergolderprodukte, sowie Verarbeitungshinweise finden Sie hier als PDF zum Download.

Weitere Informationen über Kölner Polimentvergoldung, sowie Verarbeitungshinweise finden Sie hier als PDF zum Download.

Weitere Informationen über Kölner Instacoll Vergoldung, sowie Verarbeitungshinweise finden Sie hier als PDF zum Download.

>>Hier<< finden Sie eine Übersicht die Ihnen als Grundlage für die Oberflächenvorbereitung dienen kann.